Archiv
24.04.2017, 12:46 Uhr | Nando Strüfing / Pressesprecher CDU OPR
CDU-Bürgerforum Verkehr am 3. Mai in Rheinsberg
Mit Rainer Genilke MdL, Sebastian Steineke MdB und Bürgermeister Jan-Pieter Rau
3. Mai 2017, Haus Rheinsberg Hotel am See, 19 Uhr
Rainer Genilke MdL, Sebastian Steineke MdB, BM Jan-Pieter Rau

Liebe Bürgerinnen und Bürger!

Überfüllte Züge, häufige Verspätungen, kein Platz für Fahrräder. Unter diesen und anderen Problemen leiden Tag für Tag tausende Bahnnutzer aus unserer Region. Sei es beim Prignitz-Express oder bei der Bahnanbindung von Rheinsberg nach Berlin - der heutige Zugverkehr ist unterfinanziert und bleibt hinter den Erfordernissen und Möglichkeiten zurück. 

Die CDU-Landtagsfraktion möchte Ihnen gerne ein Alternativmodell vorstellen, wie der Schienenverkehr der Zukunft in Brandenburg aussehen könnte: schnellere, häufigere und direktere Verbindungen - innovativ und an den Bedürfnissen der Menschen orientiert. 

Gerne kommen wir mit Ihnen ins Gespräch und freuen uns auch auf Ihre Erfahrungen. Wir laden Sie herzlich ein!
 
aktualisiert von Nando Strüfing, 04.05.2017, 08:01 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Kreisverband Ostprignitz-Ruppin  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.19 sec.