Jan Redmann MdL
Willkommen beim CDU - Kreisverband Ostprignitz-Ruppin!


Liebe Besucher, liebe Mitglieder,

vielen Dank für Ihren Besuch auf den Internetseiten des CDU Kreisverbandes Ostprignitz-Ruppin. Wir bieten Ihnen sowohl zu aktuellen wie auch zu zurückliegenden Themen Informationen. Falls Sie darüber hinaus noch Fragen haben, Anregungen geben oder auch Kritik üben möchten, sind wir gerne für Sie da.

Ihr Dr. Jan Redmann MdL
Kreisvorsitzender

P.S. Folgen Sie uns auch bei Facebook oder Twitter.






Mit Ingo Senftleben MdL, Ingo Lamprecht und Sebastian Steineke MdB

Wir wollen wissen, was die Brandenburger bewegt. Welche Themen sind Ihnen wichtig? Was wollen Sie Ihren Lokal- und Landespolitikern für deren Arbeit mit auf den Weg geben? 
 
Welche Fragen wollten Sie schon immer mal vom CDU-Landesfraktionschef Ingo Senftleben, vom Bundestagsabgeordneten Sebastian Steineke oder von Wustraus Ortsvorsteher Ingo Lamprecht beantwortet wissen? 
 
Nutzen Sie die Gelegenheit und kommen Sie mit uns ins Gespräch. Treffen Sie Ingo Senftleben, Sebastian Steineke und Ingo Lamprecht am 29. März ab 19:30 Uhr im Café Constanze in Wustrau.
 
Wir freuen uns auf Sie!


 
27.03.2017
Verlässlichkeit und Geradlinigkeit die wichtigsten Kriterien für die Wahlentscheidung.

22.03.2017 | Nando Strüfing
Förderbescheid am Dienstag übergeben

Gestern erhielt der Landkreis Ostprignitz-Ruppin im Bundesverkehrsministerium in Berlin einen Fördermittelbescheid für den Breitbandausbau. Hierüber informiert der Bundestagsabgeordnete für Ostprignitz-Ruppin (OPR), Sebastian Steineke. Den Bescheid in Höhe von 10,7 Millionen Euro nahm Vize-Landrat Werner Nüse persönlich entgegen. Die gesamte Investitionssumme beträgt 23,1 Millionen Euro. 1,8 Millionen Euro trägt der Kreis als Eigenmittel selbst, den Rest das Land.
 
Hierzu erklärt Sebastian Steineke: 
 
„Ich freue mich, dass der Landkreis nun auch die zweite, noch wichtigere Hürde erfolgreich genommen hat und nun sicher die Bundesförderung für den Breitbandausbau erhält. 

20.03.2017 | Nando Strüfing
Mitglieder aus Wittenberge und Neuruppin im Gespräch mit dem Abgeordneten

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten, Sebastian Steineke, waren in der vergangenen Woche über 20 Mitglieder des Ortsverbandes des Technischen Hilfswerks (THW) Neuruppin inklusive der THW-Jugend sowie noch einmal die gleiche Anzahl an Mitgliedern der Senioreninnen und Senioren der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) aus Wittenberge in Berlin zu Gast. 
 
Der Tag begann zunächst mit einem Besuch bei der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk für Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Neben dem anschließenden Besuch des Plenarsaals des Deutschen Bundestags und einer Stadtrundfahrt fand auch eine Gesprächsrunde mit Steineke statt. 

17.03.2017 | Nando Strüfing / Pressesprecher CDU OPR
Mit Staatssekretär Karl-Josef Laumann, Ingo Senftleben MdL und Sebastian Steineke MdB

Die Landestagung der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) der CDU Brandenburgs mit Vorstandswahlen findet am 29. März 2017 um 18 Uhr im Restaurant Tempelgarten, Präsidentenstr. 64 in Neuruppin statt.

Der Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium und
Bundesvorsitzende der CDA Deutschland, Karl-Josef Laumann, wird als Ehrengast an der Tagung teilnehmen. Ebenfalls werden der CDU-Landesvorsitzende Ingo Senftleben MdL sowie Sebastian Steineke MdB an der Landestagung teilnehmen und Grußworte halten. Die CDA freut sich auf einen interessanten Abend und eine gute Landestagung 2017 mit vielen anregenden Diskussionen, zielführenden Gesprächen und freundschaftlichen Begegnungen.
weiter

15.03.2017 | Nando Strüfing
Steineke empfing Grundschüler aus Wustrau, Neuruppin und Paulinenaue

Vier Mal im Jahr bietet der Deutsche Bundestag einen sog. Kindertag, an dem insbesondere die Jüngsten unter uns die Möglichkeit haben, einen Einblick in die Arbeit des Parlaments zu erhalten. Der Bundestagsabgeordnete den Nordwesten Brandenburgs, Sebastian Steineke, hatte dazu Schülerinnen und Schüler aus gleich drei Grundschulen seines Wahlkreises, der Grundschule Wustrau, der Evangelischen Schule Neuruppin und der Karibu-Grundschule Paulinenaue (Amt Friesack, Havelland) eingeladen.  
 
Neben einer kindgerechten Hausführung und eines Vortrags auf der Besucherebene des Plenarsaals nahm sich der Abgeordnete ausreichend Zeit für ein Gespräch mit den Kindern.

14.03.2017 | Nando Strüfing
Bundesprogramm wirkt auch im Nordwesten Brandenburgs


Anfang 2017 startete die 2. Förderwelle des Bundesprogramms „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“. Mit der Anhebung der Mittel kann die Zahl der rund 3.500 Sprach-Kitas verdoppelt werden. Hierüber informiert der Bundestagsabgeordnete für den Nordwesten Brandenburgs, Sebastian Steineke.
 

Steineke freut sich, dass in der aktuellen 2. Welle neue Kitas in seinem Wahlkreis hinzugekommen sind: „Insgesamt 19 Kitas werden durch das Programm bereits gefördert, davon 9 in Ostprignitz-Ruppin, 7 in der Prignitz und 3 im nördlichen Havelland. Sprachliche Bildung ist besonders im frühen Alter sehr wichtig für die weitere Entwicklung des Kindes. Daher ist es gut, wenn die Sprachförderung ein fester Bestandteil der Kindertagesbetreuung ist“, so Steineke. 


Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Kreisverband Ostprignitz-Ruppin  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.34 sec.